Prof. Dr. Heinrich Derksen

Vision

„Weil wir das Privileg haben in Gottes Reich mitzuarbeiten, will ich meine Kraft dafür einsetzen, dass die Gemeinde in das Ebenbild Jesu verwandelt wird. Dabei soll dies bei mir beginnen und in den Menschen, denen ich diene, fortgesetzt werden.“

Schulleiter und Dozent
E-Mail: hderksen@bsb-online.de
Telefon: +49 (2222) 701 200

Fachbereiche

  • Praktische Theologie
  • Griechisch
  • NT-Exegese
  • 1989 – 1993 Theologiestudium an der FTA, Gießen, M.Div.äquiv.
  • 2003 – 2007 Theologiestudium an der University of South Africa UNISA, Pretoria (Südafrika), Master of Theology
  • 2010 – 2015  Doktoralstudium an der Freien Universität Amsterdam
  • seit 2017 Berufung zum Assistant Professor am Southwestern Baptist Theological Seminary, Forth Worth, Texas
  • 1993 – 1994 Gemeindepraktikant in der Ceritos Valley Baptist Church, La Palma, CA (USA)
  • seit 1995 Dozent am BSB
  • 1996 Ordination zum Pastor in der FECG, Köln
  • 1994 – 1998 Geschäftsführer des Arbeitskreises christliche Medien & Bildung e.V. (ACMB e.V.)
  • Seit 1999 in der Schulleitung des BSB
  • Seit 2005 Schulleiter des BSB
  • 1990 – 1993 Redakteur bei der Zeitschrift „Hoffnungsbote“
  • 1995 – 1998 Mitbegründer und Redakteur beim Jugendmagazin „dennoch“, Bergneustadt
  • 1995 Mitbegründer des Arbeitskreises für biblische Ethik in der Medizin e.V.
  • 2001 – 2012 Stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft evangelikaler Gemeinden in Deutschland (AeG)
  • seit 2001 Mitglied im Arbeitskreis für evangelikale Theologie e.V. (AfeT)
  • seit 2008 Mitglied der Evangelical Theological Society (USA)
  • seit 2009 Mitglied im idea e.V.
  • seit 2010 Vorstandsmitglied der Konferenz bibeltreuer Ausbildungsstätten
  • seit 2011 Mitbegründer und Leiter des Forums evangelischer Freikirchen (FeF)
  • seit 2013 Mitglied im Christlichen Medienverbund KEP e.V.
  • Seit 2017 Mitglied im Hauptvorstand der Evangelischen Allianz Deutschland
  1. Dissertation: Das Gottesdienstverständnis der russlanddeutschen Freikirchen, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, 2016, 362 Seiten.
  2. Stefan Schweyer (Hg.). „Gemeinsam singen im Gottesdienst. Empirische und theologische Reflexionen“, Wien/Zürich: LIT Verlag, in: AfeT 10/2017.
  3. Rezension: Timothy Keller, „Center Church Deutsch: Kirche in der Stadt“, Worms, Pulsmedien, in: BSB-Journal 2/2016, S. 78-80.
  4. Rezension: Lilli Gebhard, „Identitätskonstruktionen russlanddeutscher Mennoniten im Spiegel ihrer Literatur“, Frankfurt: Peter Lang Verlag, in: BSB-Journal 2/2016, S. 80-81.
  5. Rezension: Birgit Weyel, Wilhelm Gräb, Hans-Güner Heimbrock (Hrsg.), „Praktische Theologie und empirische Religionsforschung“, Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, in: BSB-Journal 2/2015, S. 64-65.
  6. Rezension: Claudia Schulz, „Empirische Forschung als Praktische Theologie. Theoretische Grundlagen und sachgerechte Anwendung“, Göttingen: Vandenhoeck &     Ruprecht, in: BSB-Journal 2/2015, S. 65-66.
  7. Rezension: Erwin W. Lutzer, „Das Finale. Letzte Stationen der Weltgeschichte aus biblischer Sicht“, Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft, in: BSB-Journal 2/2014, S. 66-67.
  8. Rezension: Tobias Faix/ Martin Hofmann/ Tobias Künkler, „Warum ich nicht mehr glaube. Wenn junge Erwachsene den Glauben verlieren“, Witten: SCM/Brockhaus, in: BSB-Journal 1/2014, S. 106-108.
  9. Zwanzig Jahre Bibelseminar Bonn – Schlaglichter aus der Geschichte einer jungen Bibelschule (Hg.), Lage: Lichtzeichen Verlag, 2013.
  10. „Neue Perspektiven (2005-2013)“, in: BSB-Journal, 2/2013, S. 90-93.
  11. Rezension: Christian Grethlein, „Praktische Theologie“, in: BSB-Journal, 2/2013, S. 37-42.
  12. „Lebensbedrohliche Krise – Zwischen Bangen und Beten (2000-2005)“, in: BSB-Journal, 2/2013, S. 31-36.
  13. „Kindererziehung: Was heute tatsächlich alles falsch läuft“, in: ideaSpektrum, 19/2013, S. 30-31.
  14. Rezension: Lars Charbonnier / Konrad Merzyn / Peter Meyer (Hg.), „Homiletik. Aktuelle Konzepte und ihre Umsetzung“, in: BSB-Journal, 1/2013, S. 72-73.
  15. „Unser Glaubenserbe: Gemeinde, Gottesdienst, Heiligung“, in: BSB-Journal, 1/2013, S. 13-18.
  16. „Die finanzielle Krise am BSB – Zwischen Bangen und Beten!“, in: BSB-Journal, 1/2013, S. 6-12.
  17. Rezension: Marin Grabe, „Lebenskunst Vergebung. Befreiender Umgang mit Verletzungen“, in: BSB-Journal, 2/2012, S. 85-86.
  18. Rezension: Charles C. Ryrie, „Ryrie-Studienbibel – Elberfelder Bibel 2006“, in: BSB-Journal, 2/2012, S. 83-85
  19. Rezension: Heinzpeter Hempelmann, Michael Herbst, „Vom gekreuzigten Gott reden. Wie wir Passion, Sühne und Opfer heute verständlich machen können, Kirche lebt – Glaube wächst“, in: Jahrbuch für evangelikale Theologie, 2012, S. 356-257.
  20. „Warum predigen wir nicht mehr über die Endzeit?“, in: BSB-Journal, 2/2011, S. 5-13.
  21. Rezension: Martin Grabe „Zeitkrankheit Burnout“, in: BSB-Journal, 1/2011, S. 42.
  22. „Pro&Kontra: Ist das gut: Mit dem Kleinkind im Gottesdienst?“, in: ideaSpektrum, 40/2011. S.15.
  23. „Bibelseminar Bonn – Ausbildungsstätte für Gemeinde und Mission“, in: evangelikale Theologie, 1/2011, S. 7-10.
  24. Rezension: Walter Kohl, „Leben oder gelebt werden: Schritte auf dem Weg zur Versöhnung“, in: BSB-Journal, 1/2011, S. 43.
  25. Rezension: Wolfgang Becker, „Wilhelm Busch als evangelistischer Verkündiger“, in: Jahrbuch für evangelikale Theologie, 2011, S. 359-361.
  26. „Gemeinde Jesu – Ein Volk der Versöhnung?!“, in: Jünger&Meister, 2/2009, S. 7-10.
  27. „Gemeindezucht zwischen unbiblischer Härte, Notbremse in Notfällen und völligem Ausfall. Welchen Weg zeigt die Bibel und wie ist er praktisch zu gehen?“ in: Bibel und Gemeinde, 4/2008, S. 25-36.
  28. „Theologiestudium – Mehr als ein Beruf!“, in: ideaSpecial, 3/2008, S. 14-15.
  29. „Das Predigtverständnis russlanddeutscher baptistischer und mennonitischer Freikirchen in Deutschland in Theorie und Praxis im Lichte der evangelikalen Predigtlehre – Eine empirische Studie“, unveröffentlichte Masterarbeit, Pretoria: UNISA. 2007.
  30. „Burnout – Die neue Volkskrankheit“, in: dennoch, 5/2007, S. 28-31.
  31. „Berufen begabt begeistert, Absolvierung am Bibelseminar Bonn“ in: Jünger&Meister, 2007, Nr. 3, S. 10-11.
  32. Rezension: John N. Klassen, „Russlanddeutsche Freikirchen in der Bundesrepublik Deutschland“, in: Jünger&Meister, 3/2007, S. 11.
  33. „Computer-Bibeln“ unter die Lupe genommen – Teil 3“, in: Jünger&Meister, 2/2007, S. 16-17.
  34. „Was machen eigentlich die Absolventen des Bibelseminar Bonn?“, in: Jünger&Meister, 2/2007, Seite 14-15.
  35. „Was ist das Geheimnis des Gemeindewachstums in den Aussiedlergemeinden?“, in: Die Gemeinde, 5/2006, S. 8-9.
  36. Rezension: Martyn Lloyd-Jones, „Die Predigt und der Prediger“, in: Jahrbuch für evangelikale Theologie, 2006, S. 330-332.
  37. „Was ist Gemeindezucht?“ in: Jünger&Meister, 2/2006, S. 4-11.
  38. „Computer-Bibeln“ unter die Lupe genommen – Teil 1“, in: Jünger&Meister, 2/2006, S. 12-14.
  39. „Heilsgewissheit im Gegensatz zur Heilssicherheit!“ in: Jünger&Meister, 2/2004, S. 16-23.
  40. „Was ist liberale Theologie?“, in: dennoch, 2001.
  41. „Eine theologische Betrachtung über den Himmel“ in: dennoch, 1997.
  42. Rezension: Jochen Eber, „Das Jahr 2000: Christen vor der Jahrtausendwende“ in: dennoch, 1996.
  43. „Ein guter Freund werden und sein“ in: dennoch, 1996.
  44. Rezension: Jürgen Tibusek, „Ein Glaube – Viele Kirchen: Die christlichen Religionsgemeinschaften – Wer sie sind und was sie glauben“, in:dennoch, 1995.
  45. „Der Dekalog – Alte Gebote in einer „neuen“ Welt“, Eine Artikelserie, in: Hoffnungsbote, 1990-1992.