Theologische Abendschule SS 2017

Im Sommersemester 2017 bietet das Bibelseminar Bonn zwei Kurse in der Abendschule an.

Ethik

Das Fach Ethik befasst sich mit der biblischen und wissenschaftlichen Begründung für menschliches Handeln. Das Ziel ist, Grundlagen für ethische Entscheidungen zu vermitteln, die dem Christen ein charakteristisch Christliches Handeln und Entscheiden ermöglichen. Die Themengebiete beinhalten u.a. die biblische Sexualethik, Homosexualität und Genderideologie. In der Eheethik vermittelt die Kernkompetenzen, die den Ehepartnern zu einer Einheit auf geistlicher, seelischer und körperlicher Ebene verhelfen. Zum Anderen werden wir uns mit der Medizinethik z.B. den Verhütungsmethoden, der Stammzellgewinnung oder der Sterbehilfe befassen. Die Finanzethik befasst sich mit der ethisch vertretbaren Erwirtschaften finanzieller Mittel und deren Einsatz als Christ. Besonderes Augenmerk verdient hier ist das (rechte) Streben nach Gewinn, der Einfluss des Wohlstands auf das Denken und Leben des Christen und sein konkreter Nutzen im Reiche Gottes. Die Arbeitsethik befasst sich mit dem biblischen Verständnis „säkularer“ (wenn es das gibt) Arbeit, ihrem Nutzen vor Gott, der Berufswahl und den Erfolgsfaktoren: christliche Werte, die dem Akteur im Berufsumfeld helfen. In der Leitungsethik befassen wir uns mit den biblischen Standards für die Bewältigung von Konflikten und der Herbeiführung einvernehmlicher  Entscheidungen im Leitungskreis.

Dozent: Eduard Friesen

Termine: jeweils Dienstags von 18:45 bis 21:15 Uhr

7.3. // 14.3. // 28.3. // 4.4. // 11.4. // 18.4. // 25.4. // 9.5. // 16.5. // 23.5. // 30.5.

Ort: Bibelseminar Bonn, Ehrental 2-4, 53332 Bornheim

Kosten: 90 Euro

Die Anmeldebestätigung erfolgt 1 Woche vor Kursbeginn.

Die Fächer in der Abendschule können nur angeboten werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen erreicht wird.

Bibelbücher verstehen, auslegen und predigen

Beim ersten Treffen gibt es einen Überblick über die Bibel zum Thema: Gott baut eine Liebesbeziehung zum Menschen – wie sie funktioniert und wie nicht. Der Rest des Kurses befasst sich mit der Auslegung, Anwendung und Predigt von Texten diverser Bücher des Alten Testaments und des Neuen Testaments. Die Auswahl und Anzahl der Bibelbücher wird nach Interesse und Absprache im Kurs vorgenommen. Es gibt einen einleitenden Vortrag zu dem ausgewählten Bibelbuch, dann Diskussionen über wichtige Aspekte und Übungen zur Auslegung, Anwendung und Predigt.

Da der Kurs als Übung für die Teilnehmer gedacht ist, gibt es Hausaufgaben nach Auswahl und Absprache. In der Regel wird es darum gehen, einen Textabschnitt zu gliedern, sich Gedanken über die Anwendung zu machen und ein Predigtkonzept zu erstellen.

Dozent: Dr. Wolfang Ertl

Termine: jeweils Donnerstags von 18:45 bis 21:15 Uhr

10 Abende zwischen dem 9.3. und 22.6.17, die genauen Termine werden beim ersten Treffen besprochen.

Ort: Bibelseminar Bonn, Ehrental 2-4, 53332 Bornheim

Kosten: 90 Euro

Die Anmeldebestätigung erfolgt 1 Woche vor Kursbeginn.

Die Fächer in der Abendschule können nur angeboten werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen erreicht wird.