Prof. Dr. Friedhelm Jung

Friedhelm Jung

Dekan Seminarprogramm und Dozent
E-Mail: fjung@bsb-online.de
Telefon: +49 (2222) 701 205

Fachbereiche

  • Dogmatik
  • Konfessionskunde
  • Praktische Theologie

Vision

Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2

Ausbildung und Studium

  • 1964 – 1980 Schulbesuch bis zum Abitur und Ausbildung zum Industriekaufmann
  • 1980 – 1984 Theologisches Seminar St. Chrischona/Basel, Abschluss M.Div.äquiv.
  • 1984 – 1985 Studium der französischen Sprache und Geschichte an der Universität Strasbourg/Frankreich, Zertifikat in Französisch
  • 1985 – 1990 Studium der Theologie, Philosophie und Psychologie an den Universitäten Siegen und Marburg
  • 1991 Promotion zum Dr. theol. in Kirchengeschichte an der Universität Marburg
  • Wintersemester 2012/2013: Zusätzliche Studien an der Universität Bonn
  • Wintersemester 2014/2015: Zusätzliche Studien an der Universität Köln

Berufserfahrung

  • 1984 – 1985 Jugendpastor in der Eglise Evangelique Brumath/Frankreich
  • 1985 – 1987 Tutor für Griechisch an der Universität Marburg
  • 1990 – 1996 Pastor der Freien evangelischen Gemeinde Stade
  • 1994 – 1996 Vorsitzender der Evangelischen Allianz Stade
  • 1996 – 2001 Dozent für Deutsch, Griechisch und systematische Theologie am BSB
  • 1999 – 2001 Gastdozent in Malawi (1999), Ukraine (1996, 1998-2001) und den USA (2001)
  • 2001 – 2005 Pastor der Evangelischen Freikirche Bornheim
  • seit 2005 – Professor des Southwestern Baptist Theological Seminary in Fort Worth, Texas, und Leiter des Seminarprogramms am BSB

Mitarbeit in Gemeinden und Organisationen

  • Evangelische Freikirche Bornheim
  • Evangelical Theological Society
  • Bibelbund Deutschland

Publikationen und wissenschaftliche Arbeiten

  1. Angekommen?! Fünfzig Jahre freikirchliche Russlanddeutsche in Deutschland (Hg.), Lage: Lichtzeichen Verlag, 2020.
  2. Jesus – in keinem anderen ist Heil, Lage: Lichtzeichen Verlag, 2018.
  3. Antworten auf letzte Fragen. Über das Woher, Wozu und Wohin des Menschen, Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft, 2017.
  4. Frauen als Pastorinnen? Die Stellung der Frau nach Gottes Plan, Lage: Lichtzeichen Verlag, 2015.
  5. Christ & Geld. Biblische Hilfen für einen gesunden Umgang mit Finanzen (Hg.), Lage: Lichtzeichen, 2013.
  6. Zwanzig Jahre Bibelseminar Bonn – Schlaglichter aus der Geschichte einer jungen Bibelschule (Hg.), Lage: Lichtzeichen Verlag, 2013.
  7. Orientierung in orientierungsloser Zeit (Hg.), Lage: Lichtzeichen Verlag, 2012.
  8. Die Wahrheit ist unsterblich, Lage: Lichtzeichen Verlag, 2012.
  9. Glaube kompakt. Grundzüge biblischer Dogmatik, 2. Aufl. Lage: Lichtzeichen Verlag, 2013.
  10. Nur Umkehr kann uns retten! Was Deutschland heute braucht, Lage: Lichtzeichen Verlag, 2010.
  11. Was ist “evangelikal”?, Christliche Verlagsgesellschaft Dillenburg, 2007.
  12. Die deutsche evangelikale Bewegung – Grundlinien ihrer Geschichte und Theologie, 4. Auflage, Bonn 2011.
  13. Frauenordination – Spaltpilz der Christenheit?, Bornheim, 1998.
  1. „Von Lübeck bis Stralsund – Hansestädte im deutschen Ostseeraum“, in: ideaSpezial Nr. 5/2020 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 38/2020, S. 8-10.
  2. Bibel für heute 2021, Gießen: Brunnen Verlag, 2020, S. 332-337.
  3. „Wo ist Gott in der Corona-Krise?”, in: BSB-Journal.de 1/2020, S. 6-10.
  4. „Wer ist Gott? Zurück zu einem biblischen Verständnis von Gottes Wesen”, in: Bibel und Gemeinde 3/2020, S.27-30.
  5. „Eine durchwachsene Bilanz. Ein halbes Jahrhundert Evangelikale Bewegung in Deutschland“, in: ideaSpektrum 17/2020, S. 16-18.
  6. „Aussiedlergemeinden als Teil der deutschen evangelikalen Bewegung“, in: Friedhelm Jung/Heinrich Derksen (Hg.), Angekommen?! Fünfzig Jahre freikirchliche Russlanddeutsche in Deutschland, Lage: Lichtzeichen Verlag, 2020, S. 270-283.
  7. „Corona-Pandemie: Eine Strafe Gottes?“, in: ideaSpektrum 14/2020, S. 15.
  8. „Wien – barocke Metropole in kaiserlichem Glanz“, in: ideaSpezial Nr. 1/2020 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 7/2020), S. 22-25.
  9. „Was die Fridays-for-Future-Bewegung Christen zu sagen hat“, in: ideaSpektrum 3/2020, S. 22-24.
  10. „Eine erstaunliche Bewegung“, in: ideaSpektrum 44/2019, S. 20-22.
  11. „Athen – Antike trifft auf Moderne“, in: ideaSpezial Nr. 6/2019 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 38/2019), S. 30-33.
  12. Bibel für heute 2020“, Gießen: Brunnen Verlag, 2019, S. 85-90.
  13. „Anpassung oder Widerstand?“, in: ideaSpektrum 18/2019, S. 19.
  14. „DAS ELSASS – Geschichte und Kultur im Herzen Europas“, in: ideaSpezial Nr. 2/2019 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 7/2019), S. 37f.
  15. „Wenn Theologen die Wahrheit verdrehen. Eine kritische Bestandsaufnahme“, in: Bibel und Gemeinde 1/2019, S. 33-44.
  16. „Geistliches kann nur durch das Wirken des Heiligen Geistes verstanden werden“, in: Faszination Bibel, Nr. 4/2018, S. 68f.
  17. „Ein Paradies für Kirchenliebhaber“, in: ideaSpezial Nr. 5/2018 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 38/2018), S. 40-43.
  18. Bibel für heute 2019“, Gießen: Brunnen Verlag, 2018, S. 233-239.
  19. „Welche Gebote heute noch gelten“, in: ideaSpektrum 19/2018, S. 20f.
  20. „Gottes Wort gehorsam. Warum Evangelikale trotzdem nicht alle Aussagen der Bibel eins zu eins umsetzen wollen“, in: Bibel und Gemeinde 2/2018, S. 33-38.
  21. „Was Luther a Bible Critic?“, in: Southwestern Journal of Theology, Volume 60, Number 1, Fall 2017, S. 53-65.
  22. „Irrwege der evangelischen Landeskirchen und unter welchen Bedingungen doch noch ein Aufbruch zu erwarten wäre“, in: BSB-Journal.de 2/2017, S. 38-58.
  23. „Ist die Heilige Schrift irrtumslos?“, in: Ulrich Wendel (Hrsg.), Glaubwürdig aus guten Gründen. Warum wir der Bibel vertrauen können, Holzgerlingen: SCM R. Brockhaus, 2017, S. 111-124.
  24. Bibel für heute 2018, Gießen: Brunnen Verlag, 2017, S. 254-261.
  25. “War Luther ein Bibelkritiker?, in: BSB-Journal.de 2/2016, S. 56-59.
  26. „Die Sache mit der ‚strohernen Epistel‘. War Luther ein Bibelkritiker?“, in: Berthold Schwarz (Hrsg.), Martin Luther. Aus Liebe zur Wahrheit, Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft, 2016, S. 133-149.
  27. „Glaube und Zweifel“, in: STEPS 04/2016, S. 12-14.
  28. Bibel für heute 2017, Gießen: Brunnen Verlag, 2016, S. 225-231.
  29. „The Doctrine of the Future in Contemporary European Theology“ (with Eduard Friesen), in: D. Jeffrey Bingham and Glenn R. Kreider (editors), Eschatology. Biblical, Historical, and Practical Approaches, Grand Rapids: Kregel, 2016, S. 431-443.
  30. „Auslegungsmethoden im Wettstreit: Die bibeltreue Auslegung von Lukas 7,11-17“, in: Faszination Bibel, Dezember 2015, S. 58-59.
  31. „Bibel und Prophetie“, in: Daniel Facius (Hrsg), Der Bibel verpflichtet. Mit Herz und Verstand für Gottes Wort, Dillenburg: Christliche Verlagsgesellschaft, 2015, S. 171-188.
  32. TEXAS – mehr als Kühe und Cowboys, in: ideaSpezial Nr. 5/2015 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 38/2015), S. 44-46.
  33. Bibel für heute 2016, Gießen: Brunnen Verlag, 2015, S. 63-69
  34. Bibel für heute 2015, Gießen: Brunnen, 2014, S. 48-53.
  35. “Inspiriert von Gottes Geist. Der Gottes-Faktor in der Bibel”, in: Faszination Bibel,Special 2014, S. 9.
  36. “Sollten Christen in der Passionszeit fasten?”, in: ideaSpektrum 10/2014, S. 13.
  37. “Biblische Gedanken zur Schöpfung”, in: Arnold/Hilbrands/Wenzel (Hgg.), Herr, was ist der Mensch, dass du dich seiner annimmst? Beiträge zum biblischen Menschenbild,Witten: SCM R. Brockhaus, 2013, S. 103-113.
  38. Bibel für heute 2014, Gießen: Brunnen, 2013, S. 80-86.
  39. “Die Auferstehung von Jesus – Legende oder Realität?”, in: Bibel und Gemeinde 2/2013, S. 29-36.
  40. “Die Entstehung der Bekenntnisbewegung ‘Kein anderes Evangelium’”, in: Siegfried Hermle/Jürgen Kampmann (Hgg.), Die evangelikale Bewegung in Württemberg und Westfalen. Anfänge und Wirkungen, Bielefeld: Luther-Verlag, 2012, S. 63-73.
  41. Bibel für heute 2013, Gießen: Brunnen, 2012, S. 307-313
  42. “Mein Weg mit der Bibel”, in: Faszination Bibel, September 2011, S. 52-55
  43. Bibel für heute 2012, Gießen: Brunnen, 2011, S. 105-109
  44. “Woher kommen sie? Die Geschichte der Evangelikalen”, in: Stephan Holthaus (Hg.), Die Evangelikalen – wie sie wirklich sind. Daten und Fakten, die jeder kennen sollte, Bonn: Verlag für Kultur und Wissenschaft, 2011, S. 17-21
  45. “Die Stellung der Konfessionen zur Inspiration und Irrtumslosigkeit der Bibel”, in: Holger M. Meding (Hg.), Brückenschlag. Hans-Jürgen Prien zum 75. Geburtstag, Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin, 2011, S. 25-41.
  46. Bibel für heute 2011, Gießen: Brunnen, 2010, S. 28-33.
  47. “Der Beitrag der südlichen Baptisten zu Gemeindebau und theologischer Ausbildung in Deutschland”, in: Bibel und Gemeinde, 2/2010, S. 53-63.
  48. “Die Stellung der Konfessionen zur Inspiration und Irrtumslosigkeit der Bibel”, in:Jahrbuch für evangelikale Theologie, 2009, S. 79-95.
  49. “Fehlerlosigkeit – was sonst? Warum wir glauben, dass die Bibel keine Irrtümer enthält”, Teil II. in: Biblisch glauben, denken, leben, 85/2009, S. 2-7.
  50. Bibel für heute 2010, Gießen, 2009, S. 213-218.
  51. “Fehlerlosigkeit – was sonst? Warum wir glauben, dass die Bibel keine Irrtümer enthält”, Teil I, in: Biblisch glauben, denken, leben, 84/2009, S. 4-8.
  52. “Der Angriff auf Ehe und Familie in der nachchristlichen Gesellschaft. Was können Christen zur Stärkung von Ehe und Familie tun?” in: Bibel und Gemeinde, 2/2009, S. 27-34.
  53. “Die Wurzeln der Evangelikalen”, ideaSpektrum 38/2008, S.18-19.
  54. Bibel für heute 2009, Brunnen Verlag Giessen, 2008, S.188-194.
  55. “Herausforderungen des modernen Lebensstils für die christliche Gemeinde”,Biblisch Glauben, Denken, Leben, 80/2008, S. 6-8.
  56. “Die Bibel lehnt Frauenordination ab”, ideaSpektrum, 9/2008, S. 20.
  57. Bibel für heute 2008, Brunnen Verlag Giessen 2007, S.121-128.
  58. “Scheidung und Wiederheirat – was sagt die Bibel?” Bibel und Gemeinde 4/2007, S. 35-40.
  59. “US-Evangelikale in Deutschland – ihr Beitrag zu Gemeindebau und theologischer Ausbildung”, Jahrbuch für evangelikale Theologie, 2007, S.181-194.
  60. “Was ist evangelikal?”, in: Biblisch glauben, denken, leben, 75/2007, S. 1-8.
  61. “Gesund leben. Wie man (psychische) Krankheiten vermeiden kann”, Aufatmen,Nr. 1/2007, S.67f.
  62. “Die Stellung der christlichen Frau in der Gemeinde”, Hartmut Jaeger/Joachim Pletsch (Hrsg.), Emanzipation – ein Irrtum?, Dillenburg 2006, S.76-102.
  63. “Die Stellung der christlichen Frau in der Gesellschaft”, Hartmut Jaeger/Joachim Pletsch (Hrsg.), Emanzipation – ein Irrtum?, Dillenburg 2006, S. 53-64.
  64. “Wie können wir psychischen Krankheiten vorbeugen?” Bibel und Gemeinde,4/2006, S.43-48.
  65. “American Evangelicals in Germany: Their Contribution to Church Planting and Theological Education”, Southwestern Journal of Theology, Volume 47, Number 1, Fall 2004, S.13-24.
  66. “Gilt das Alte Testament heute noch? Gedanken zur Auslegung des Alten Testaments in der christlichen Kirche”, Bibel und Gemeinde 2/2006, S.13-16.
  67. Bibel für heute 2006, Brunnen Verlag Giessen 2005, S. 181-186.
  68. “Gesunde Familien – Die Zukunft von Gemeinde und Gesellschaft”, Jünger & Meister, 3/2005, S. 17-19.
  69. Bibel für heute 2005, Brunnen Verlag Giessen 2004, S. 283-287.
  70. “‘Du lebst falsch!’ oder: Darf ich andere kritisieren?” dennoch, 1/2004, S.44f.
  71. “Nur Umkehr kann uns retten”, Jünger & Meister, 3/2003, S. 20-22.
  72. “Neueste Entwicklungen in der deutschen Evangelikalen Bewegung”, Kirchliche Zeitgeschichte (KZG), 1/2001, 248-260; ebenso in: Jünger & Meister, 1/2003, S.18-23.
  73. Bibel für heute 2004, Brunnen Verlag Giessen, 2003, S.148-156.
  74. “Sind christliche Fundamentalisten gewalttätig?” ideaSpektrum, 42/2001, 21-23; ebenso in: Fundamentalismus – Sind bibeltreue Christen Fundamentalisten? (=idea-Dokumentation 1/2004, S.19-24.
  75. “Wann geht die Welt unter? Biblische Einsichten zum Thema ‘Endzeit’”, dennoch, 1/2001, S.24f.
  76. Bibel für heute 2002, Brunnen Verlag Giessen 2001, S.112-116
  77. “Biblisch-evangelischer Glaube – seine Entwicklung in den letzten 100 Jahren”, In: Jünger & Meister, 2/2000, S. 30-32.
  78. “Ostern – Legende oder Realität?” Jünger & Meister, 1/2000, S. 7-11.
  79. Bibel für heute 2001, Brunnen Verlag Giessen 2000, S. 339-343.
  80. “Gute Perspektiven? Plädoyer für die theologische Ausbildung”, BSB-News, 1/1998, S.4f.
  81. “Klonen – Wissenschaft quo vadis?”, Jünger & Meister, 1/1998, S.12-13.
  82. Bibel für heute 1997, Brunnen Verlag Giessen 1996, S. 171-175.
  83. “Die Gemeinde Jesu in den Wirren der Zeit”, Jünger & Meister, 2/1997, S.16-19.
  84. Bibel für heute 1996, Brunnen Verlag Giessen 1995, S. 321-327.
  85. “Enttäuschte Hoffnung? Die Naherwartung der Wiederkunft Jesu unter den ersten Christen”, Christsein Heute 1995, S. 742f.
  86. “Was ist eigentlich ‘evangelikal’?”, in: dran 5/1994.
  1. John C. Lennox, „Wo ist Gott in dieser Welt? Und was ist mit Covid-19?“, in ideaSpezial: Nr. 6/2020 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 41/2020), S. 28.
  2. Gerard J. M. van der Aardweg, „Die Wissenschaft sagt Nein. Der Betrug der Homo-Ehe”, in: Bibel und Gemeinde 3/2020, S. 78f.
  3. Iain H. Murray, „Jonathan Edwards. Ein Lehrer der Gnade und die große Erweckung”, in: BSBJournal.de 1/2020, S. 132f.
  4. Helmut Matthies, „Gott kann auch anders. Erfahrungen meines Lebens.”, in: BSB-Journal.de 1/2020, S. 134f.
  5. Karl-Heinz Vanheiden, „Näher am Original? Der Streit um den richtigen Urtext der Bibel”, in: BSB-Journal.de 1/2020, S. 137f.
  6. Regina Neufeld, „Viel zu kurz und doch für immer. Was wir durch den Tod unseres Kindes über uns, das Leben und Gott gelernt haben“, in: Bibel und Gemeinde 2/2020, S. 70f.
  7. Klaus Berger, „Die Bibelfälscher. Wie wir um die Wahrheit betrogen werden“, in: BSB-Journal.de 2/2019, S. 81f.
  8. Thilo Sarrazin, „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“, in: Bibel und Gemeinde 4/2019, S. 81f.
  9. Jörg Breitschwerdt, „Theologisch konservativ. Studien zu Genese und Anliegen der evangelikalen Bewegung in Deutschland“, in: Bibel und Gemeinde 4/2019, S. 77f.
  10. John Ortberg, „Die Ewigkeit ist jetzt. Warum wir nicht erst sterben müssen, um den Himmel zu erleben“, in: ideaSpezial Nr. 7/2019 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 41/2019), S. 10.
  11. Helmuth Pehlke, „ISRAEL. Daten, Fakten, Hintergründe, um das Heilige Land zu verstehen“, in: Bibel und Gemeinde 2/2019, S. 72f.
  12. Ulrich Parzany, „Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen“, in: Bibel und Gemeinde 2/2019, S. 80f.
  13. Larry McCall, „Leben wie Er. Von Jesus lernen. Ein Bibelkurs für Einzelne und Gruppen“, in: ideaSpezial Nr. 3/2019 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 12/2019), S. VIII.
  14. Ulrich Neuenhausen, „Gemeinsam gesegnet. Mann und Frau im Dienst für Jesus Christus“, in: Bibel und Gemeinde 1/2019, S. 77f.
  15. Reformations-Studienbibel. Edition R. C. Sproul, in: Bibel und Gemeinde 4/2018, S. 69f.
  16. Christian Huster, „Königlich. Von David lernen, ein Mann nach dem Herzen Gottes zu werden“, in: ideaSpezial Nr. 6/2018 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 40/2018), S. 10.
  17. Ulrich Neuenhausen, „Gemeinsam gesegnet. Mann und Frau im Dienst für Jesus Christus“, in: ideaSpezial Nr. 6/2018 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 40/2018), S. 12.
  18. Nabeel Qureshi, „Allah gesucht – Jesus gefunden. Eine außergewöhnliche Biographie“, in: Jünger & Meister Nr. 1/2018, S. 23.
  19. Norman L. Geisler/Thomas Howe, „Antworten auf schwierige Fragen zur Bibel. Von 1. Mose bis Offenbarung“, in: Gemeinde aktuell, Nr. 3/2018, S. 12.
  20. Eberhard Kleina, Der Genderwahn. Wie eine unsinnige Ideologie uns umerziehen und beherrschen will, in: Bibel und Gemeinde 2/2018, S. 80f.
  21. Ulrich Wendel (Hrsg.), „Glaubwürdig aus guten Gründen. Warum wir der Bibel vertrauen können“, in: BSB-Journal.de 2/2017, S. 132f.
  22. Hansjörg Hemminger, „evan/ge/li/kal – Von Gotteskindern und Rechthabern“, in: BSB-Journal.de 1/2017, S. 110f.
  23. Daniel Facius, „Die Selbstoffenbarung Jesu in den Bildreden des Johannesevangeliums“, in: Bibel und Gemeinde 4/2017, S. 67.
  24. Jacob Thiessen, „Schöpfung und Menschenwürde. Grundlegende exegetische Ansätze zu Ehe und Homosexualität“, in: ideaSpezial Nr. 3/2017 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 11/2017), S. 8.
  25. Samuel E. Waldron, „Endzeit? Eigentlich ganz einfach! Verständliche biblische Lehre statt komplizierter Systeme“, in: Bibel und Gemeinde 4/2016, S. 77f.
  26. Heinrich Derksen, „Das Gottesdienstverständnis der russlanddeutschen Freikirchen“, in: ideaSpezial Nr. 8/2016 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 41/2016), S. 10f.
  27. Steve Timmis, „Irritation Jesus – Wenn Jesus das doch besser nicht gesagt hätte …“, in: ideaSpezial Nr. 8/2016 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 41/2016), S. 18.
  28. Timothy Keller, „Beten. Dem heiligen Gott nahekommen“, in: ideaSpezial Nr. 2/2016 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 10/2016), S. 14.
  29. Eric Metaxas, „Wunder. Entdeckungen eines Skeptikers“, in: ideaSpezial Nr. 8/2015 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 48/2015), S. 29.
  30. Hans-Joachim Kuhley, „Der Prophet Jeremia. Sein Leben und sein Werk“, in: ideaSpezial Nr. 6/2015 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 41/2015), S. 15.
  31. Axel Schwaiger, „Geschichte und Gott. Ein Deutungsversuch“, in: ideaSpezial Nr. 6/2015 (Beilage zu ideaSpektrum Nr. 41/2015), S. 5.
  32. Sebastian Engelhardt, Michael Hageböck, “Literatur im Deutschunterricht. Deutungen aus christlicher Sicht”, in: ideaSpezial Nr. 3/2015 (Beilage zu ideaSpektrum 11/2015), S. 6.
  33. Albrecht Kaul, “Wegen Gefährdung des sozialistischen Friedens. Bewegende Schicksale von Christen in der DDR”, in: biblisch glauben, denken, leben Nr. 105 (Nov. 2014), S. 7f.
  34. Peter Zimmerling, “Die Losungen. Eine Erfolgsgeschichte durch die Jahrhunderte”, in: ideaSpezial Nr.5 /2014 (Beilage zu ideaSpektrum 40/2914), S. 8.
  35. David Instone-Brewer, “Der schockierende Jesus”, in: ideaSpezial Nr. 5/2014 (Beilage zu ideaspektrum 40/2014), S. 15.
  36. Gisa Bauer, “Evangelikale Bewegung und evangelische Kirche in der Bundesrepublik Deutschland. Geschichte eines Grundsatzkonflikts (1945-1989)”, in: Bibel und Gemeinde 2/2014, S. 72f.
  37. Donald MacLeod, “Geheimnis Gott. Die Bedeutung der Dreieinheit für Glauben und Leben”, in: ideaSpezial Nr. 5/2013 (Beilage zu ideaSpektrum 48/2013), S. 31.
  38. Gerhard Hörster, “Theologie des Neuen Testaments”, in: Faszination Bibel, Nr. 3/2013, S. 76.
  39. David Gooding / John Lennox, “Opium fürs Volk?”, in: ideaSpezial Nr. 2/2013 (Beilage zu ideaSpektrum 11/2013), S. 15.
  40. Josh McDowell, “Die letzte christliche Generation?”, in: idea-spezial Nr. 5/2012 (Beilage zu idea-spektrum 41/2012), S. 12.
  41. Arno Hohage u.a. (Hg.), “Frau sein, Mann sein in der Gemeinde”, in: idea-spezialNr. 5/2012 (Beilage zu idea-spektrum 41/2012), S. 22.
  42. Wilhelm Pahls, “Lebt er noch? – Schlagt ihn tot!”, Die Autobiographie, Teil 1, in: Biblisch glauben, denken, leben, Nr. 96 (August 2012), S. 6f.
  43. Wilhelm Pahls, “Mit Volldampf durch die Kontinente”, Die Autobiographie, Teil 2, in: Biblisch glauben, denken, leben, Nr. 96 (August 2012), S. 6f.
  44. Alfred Goetz, “Der Isenheimer Altar. Geschichte – Deutung – Hintergründe”, in: idea-Spezial Nr. 2/2012 (Beilage zu idea-spektrum 11/2012), S. 14.
  45. Michael Diener (Hg.), “Grundbegriffe des Glaubens”, in: idea-Spezial Nr. 2/2012 (Beilage zu idea-spektrum 11/2012), S. 18.
  46. Ernst-August Bremicker, “Werk des Herrn. Ein Arbeitgeber, viele Mitarbeiter”, in: idea-Spezial Nr. 2/2012 (Beilage zu idea-spektrum 11/2012), S. 19.
  47. Wolfgang Bühne, “Das Gebetsleben Jesu. Ermutigung und Herausforderung”, in: idea-Spezial Nr. 7/2011 (Beilage zu idea-spektrum 48/2011), S. 19.
  48. Mosab Hassan Yousef, “Sohn der Hamas. Mein Leben als Terrorist”, in: Bibel und Gemeinde 4/2011, S. 78-79.
  49. Harold J. Sala, “Warum wir der Bibel glauben können. Tragfähige Gründe”, in: idea-Spezial Nr. 3/2011 (Beilage zu idea-Spektrum 11/2011), S. 13.
  50. Termine mit Gott 2011. 365 Tage mit der Bibel, in: idea-Spezial 7/2010 (Beilage zu idea-spektrum 48/2010), S. 24f.
  51. Daniel Siemens, “Krisen, Katastrophen & die Bibel”, in: idea-Spezial 6/2010 (Beilage zu idea-spektrum 40/2010), S. 21.
  52. Stephan Holthaus, “Konfessionskunde. Handbuch der Kirchen, Freikirchen und christlichen Gemeinschaften”, Jahrbuch für evangelikale Theologie 2010, S. 328-329.
  53. Ian M. Randall, “Communities of Conviction. Baptist Beginnings in Europe”, Jahrbuch für evangelikale Theologie 2010, S. 341-343.
  54. Winfried Hahn, “Psychische Erkrankungen im Licht der Bibel. Grundlagen für eine biblisch fundierte und fachlich qualifizierte Seelsorge”, Bibel und Gemeinde 3/2006, S. 76-77.
  55. Stephan Holthaus, “Fundamentalismus in Deutschland. Der Kampf um die Bibel im Protestantismus des 19. und 20. Jahrhunderts”, Bibel und Gemeinde 4/1994, S. 74-75.